FVV bei der 25. Internationalen Deutschen Meisterschaft der Masters im Synchronschwimmen erfolgreich

Synchro Hoch2

Bei sommerlichem Wetter fand am 01. und 02. Juni im Karlsruher Fächerbad die Deutschen Meisterschaften im Synchronschwimmen statt, die für die Synchronschwimmer des FVV sehr erfolgreich war. Bei 4 Starts wurden 4 Medaillen erschwommen.

Am Samstag fanden die Technischen Küren statt, bei denen die FVV’ler die Grundlage für die Erfolge legten. Samstagabend in der Freien Kür der Kombination erreichten Stephanie Radermacher, Lea Nagel, Ralph Schütte, Emanuel Müller, Markus Nickel und Johannes Andrees die erste Medaille, es wurde Bronze.

Am Sonntag wurden die restlichen Freien Küren ausgetragen. Zuerst mussten Emanuel Müller und Ralph Schütte im Duett ins Wasser und erhielten eine Bronzemedaille. Danach schwammen Stephanie Radermacher und Johannes Andrees im Mixed Duett und gewannen die Goldmedaille.

Schließlich schwammen Lea Nagel, Ralph Schütte, Emanuel Müller, Markus Nickel und Johannes Andrees im Gruppenwettbewerb und erreichten die Silbermedaille. Somit Alles in Allem ein sehr erfolgreiches Wochenende mit zweimal Bronze, einmal Silber und einmal Gold für die FVV-Synchronschwimmer bei der Deutschen Meisterschaft!

 

Synchro Breit

 

 

FVV Newsletter



Receive HTML?
catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi
Go to top